Programm

Sonntag, 17. März 2019, 20:00 Uhr

Requiem „FUKUSHIMA“

Zsigmond Szathmáry zum 80. Geburtstag

Im Gedächtnis an die Toten der Tsunami- und Atomkatastrophe in Japan 2011.

Bariton Armin Kolarcyk
Violine Anikó Katharina Szathmáry
Schlagzeug Olaf Tzschoppe, das Bremer Schlagzeugensemple
Orgel Martin Schmeding
Chor Bremer Kantorei St. Stephani
Orchester Kammer Sinfonie Bremen
Dirigent Tim Günther

Freitag, 10. Mai 2019, 16:00 Uhr

Gottesdienst zur Verabschiedung von Pastor Hannes Menke

als Generalsekretär der Norddeutschen Mission

Mit Dietmar Arends

Chor Bremer Kantorei St. Stephani
Leitung / Klavier / Orgel Tim Günther

Samstag, 7. September 2019, 20:00 Uhr

Chorkonzert zum Antikriegstag

Internationale Kompositionen, Lieder und Songs aus verschiedenen Zeiten zu Frieden und Gerechtigkeit, Humanität und politischer Verantwortung

Chor „Edentity“ – der Pop-Chor der Jugendkirche Bremen
Chor Bremer Kantorei St. Stephani
Leitung Tim Günther

Sonntag, 1. September 2019, 20:00 Uhr

Chorkonzert zum Antikriegstag

Internationale Kompositionen, Lieder und Songs aus verschiedenen Zeiten zu Frieden und Gerechtigkeit, Humanität und politischer Verantwortung

Chor „Edentity“ – der Pop-Chor der Jugendkirche Bremen
Chor Bremer Kantorei St. Stephani
Leitung Tim Günther

Sonntag, 15. September 2019, 18:00 Uhr

Kulturgottesdienst

”The smiles returning to their faces” 50 Jahre Abbey Road – The Beatles
Mit Abbey Road haben die längst zerstrittenen Beatles im Jahr 1969 ihr letztes Album produziert. Viele ahnten, was die Vier wussten: Es würde der Schlusspunkt sein. Das hat John, Paul, George und Ringo dazu gebracht, in jeder Hinsicht ihr Bestes zu geben. So ist eines der bedeutendsten Alben der Popgeschichte entstanden. Der Kulturgottesdienst spürt der Faszinationskraft und der historischen Bedeutung dieser LP nach.

Texte Ottmar Hinz
Liturgie Pastorin Diemut Meyer
Musik Bremer Kantorei St. Stephani
Leitung / Gesang / Klavier / Orgel Tim Günther

Sonntag, 1. Dezember 2019, 20:00 Uhr

MessieSASAmbura – Interkulturelles Oratorium

”Barockmusik mit afrikanischen Einflüssen nach: „The Messiah“ von Georg Friedrich Händel, Bearbeitung von Maximilian Guth

Sologesang Alois Moyo
Altflöte / Bassflöte / Querflöte Anne Bischof, Jule Hillmann
Oboe / Englischhorn Marianne Mittenzwey
Bassklarinette / Klarinette Maximilian Guth, Sarah Herzog
Fagott / Kontrafagott Susanne Fassnacht
Posaune Elisabet Cada, Sebastian Voß
Violine Florian Giering, Mónica Sardón
Viola Laura Holke
Violoncello Robert Colonius
Kontrabass Frederik Möhle
Marimba Sebastian Gokus
Djembe / Udu Drum / Dumbak / Pauken / Percussion Georg Benhöfer und Johannes Ludwig
Präpariertes Klavier Cornelius Rauch
Laute Daniel Seminara
elektrische Gitarre Ralf Benesch
Santur Ehsan Ebrahimi
Kora Djelifily Sako
Chor Bremer Kantorei St. Stephani
Dirigent Tim Günther